Aktuelles Beitragsheft:

vereinsheft30

Band Nr. 32 (2012)
___________

Mit Rostocker Erinnerungstafeln auf den Spuren der Geschichte:

stadtrundgang

Erschienen 2008


06/28/13

Universitätsangehörige aus sechs Jahrhunderten: Professorenkatalog und Matrikelportal



Am 29. Mai 2013 stellten Regine Elhs und Oliver Hoffmann im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Rostock gestern, heute und morgen" des Vereins für Rostocker Geschichte den Catalogus Professorum Rostochiensium und das Matrikelportal Rostock vor.

cpr.uni-rostock.de

matrikel.uni-rostock.de

05/30/13

Ein Beispiel für das Traditionsbewusstsein des hanseatischen Bürgertums - Das Haus Koßfelderstraße 11



Im April lud der Verein für Rostocker Geschichte zu einer Besichtigung des denkmalgeschützten Hauses Koßfelderstraße 11 ein. Anna Dettweiler, Mitglied im Verein und Eignerin des Hauses, führte durch die Räume. Der nachfolgende Artikel soll die Bedeutung des Hause aufzeigen.

zum Bericht

02/04/13

"Neues Bauen in alter Umgebung"



Am 30. Januar 2013 hielt die Stadtkonservatorin Uta Jahnke vom Amt für Kultur und Denkmalpflege einen engagierten Vortrag zum neuen Bauen in alter Umgebung aus Sicht der Denkmalschützer. Lesen Sie hier einen kurzen Bericht zu der Veranstaltung von Hans-Heinrich Schimler.

Die historische Entwicklung des Alten Friedhofs und Aussichten für seine Erhaltung



Bericht zum Vortrag von Herrn Hannes Rother am 26. Oktober 2011 im Stadtarchiv Rostock.

zum Bericht

von Doreen Brandt

03/08/11

Geschichtsverein besuchte das Rostocker Rathaus



Die Gruppe im Festsaal

In seiner Veranstaltung am 23. Februar 2011 lud der Verein für Rostocker Geschichte diesmal zu einer Besichtigung des Rathauses am Neuen Markt ein. Geführt wurde der Rundgang durch Stadtarchivar Hans-Werner Bohl. Stadtkonservator Peter Writschan erläuterte Details aus denkmalpflegerischer Sicht. 

von Hans-Heinrich Schimler

zum Bericht

Besichtigung der Loki-Schmidt-Gewächshäuser



Die Teilnehmer der Veranstaltung im Gewächshaus. Foto: H.-H. Schimler

Bericht zur Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe "Impressionen zur Stadtgeschichte" am 27. Oktober 2010

Wer schon immer mal wissen wollte, wie eine Mimose auf Berührung reagiert und was Wüstenpflanzen unternehmen, um in der kargen wasserarmen Region zu überleben, findet Antworten bei Botanikern...

von Hans Heinrich Schimler

zum Bericht


Verein für Rostocker Geschichte besuchte den Marien-Kirchturm



Gruppenfoto in 60 m über Rostock

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Impressionen zur Stadtgeschichte" des Vereins für Rostocker Geschichte e. V. informierten sich in der vergangenen Woche, am Mittwoch, dem 29. September 2010, 12 Vereinsmitglieder und Gäste über den Fortgang der Reparatur- und Restaurierungsarbeiten am Turm der Marienkirche.

von Hans-Heinrich Schimler

zum Bericht


Kloster Rühn? - Von einem lohnenswerten Ausflugsziel in Mecklenburg



Luftaufnahme von der Klosteranlage in Rühn.

Bericht zur Exkursion des Vereins für Rostocker Geschichte e.V. nach Rühn am 17. September 2010

Am Freitag, dem 17. September 2010, führte uns die diesjährige Vereinsexkursion zum ehemaligen Benediktinerinnenkloster und späteren evangelischen Damenstift nach Rühn bei Bützow.

Nicht selten bin ich gefragt worden, wo sich diese alte Klosteranlage überhaupt befindet. Rühn – im ehemaligen Stiftsland der Schweriner Bischöfe – ist lange nicht so bekannt, wie die zahlreichen anderen im Mittelalter errichteten Klosteranlagen in Mecklenburg, die sich heute großer Beliebtheit erfreuen, aber es ist mindestens genauso sehenswert...

von Doreen Brandt

zum Bericht


Das Kaiserliche Post- und Telegrafenamt in Rostock



G. Hantusch neben einer Aufnahme des Postgebäudes. Foto: Schimler

Bericht zum Vortrag in der Reihe „Impressionen zur Stadtgeschichte“ am 24. Februar 2010

Ein Vortrag über die „Geschichte des Kaiserlichen Post- und Telegrafenamtes in Rostock“ könnte, so lässt sich eventuell vermuten, ein trockenes Thema für Fachleute sein. Der Referent Gerhardt Hantusch belehrte sein Publikum am 24. Februar 2010 indes schnell eines Besseren...

Von Doreen Brandt und Hans Heinrich Schimler

zum Bericht


Hans Brunsvigs Bilder vom zerstörten Rostock



Dr. Karsten Schröder stellt Hans Brunsvig vor. Foto: Schimler

Bericht zum Vortrag am 28. Oktober 2009 in der Reihe "Impressionen zur Stadtgeschichte"

von Hans Heinrich Schimler

zum Artikel




Kurzer Bericht zur Exkursion nach Güstrow am 18. September 2009



Renaissancegiebel in der Hollstraße. Foto: Brandt

Am Freitag, dem 18. September 2009, hat der Verein mit einer kleinen Gruppe von 13 Personen einen Ausflug nach Güstrow unternommen. Das Ziel der Exkursion war – zumindest für einen Geschichtsverein – zunächst etwas ungewöhnlich...

von Doreen Brandt

zum Bericht